Die Chemikalien Sensivität ist ausgeprägter als gedacht :-/


Um meine Genesung anzukurbeln, nehme ich große Mengen Krypto-Balance, D3, Carnitin, K2 und einige andere. Doch je länger ich sie nehme, desto mehr spielt mein Magen verrückt.

Das ganze fing schon kurz nach Weihnachten an. Sobald ich die Kapseln nahm, bekam ich Magenschmerzen und mir wurde schlecht, der Magen übersäuert, mein Bauch bläht sich auf und es dauerte einige Stunden, bis er sich wieder beruhigte. Das gleiche passiert mir abends, wenn ich die nächste Portion einnehme.

Das schlimme ist, das ich die Magenschmerzen nur mit weiterer Chemie in den Griff bekam. Seit einigen Wochen musste ich Omeprazol nehmen, um die überschüssige Magensäure zu binden. Das irre daran war/ ist, das die Omep mir sogar geholfen hat, die Blähungen etwas zu lösen. Doch es half auch nur bedingt.

Nachdem es immer schlimmer wurde, habe ich einfach die Dosis herabgesetzt. Die morgendliche Einnahme von vier Krypto-Balance, verringterte ich auf zwei, auch das D3 setzte ich von zwei runter auf eine. Es brachte schon etwas Erleichterung, doch es schlug mir immer noch auf den Magen.

Also, setze ich erstmal alles für ein paar Tage ab, bis sich alles etwas beruhigt hat. Dann werde ich alles nach und nach wieder da zu nehmen, um zu sehen, welche Kapseln mir die Probleme machen oder ob sie alle für mich nicht mehr verträglich sind.

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Die Chemikalien Sensivität ist ausgeprägter als gedacht :-/

  1. Luzia schreibt:

    Hallo,
    ah mein Mitgefühl! Das ist großer Mist wenn es einen so durcheinander würfelt. Aber wenn auch ein schwacher Trost: Du findest immer mehr heraus, warum das so ist. Ich empfinde das immer als eine Erleichterung.
    Zum Magen: Ich habe herausgefunden, dass es oft an ZUWENIG Magensäure liegt. Das sind halt blöderweise fast dieselben Symptome wie bei ZUVIEL. Kannst ja mal ein wenig suchen. Ich las das viele Nahrungsunverträglichkeiten von zuwenig Magensäure kommen, weil natürlich die Nahrung zzuwenig zersetzt wird und viel zu „unhandlich“ im Darm ankommt, der reagiert mit: will ich nicht, also Allergie/UV.
    Ich nehme nun zu jeder größeren Mahlzeit eine halbe Tablette Betain HCL (nahm erst viel zu viel und war nur noch ko) mit dieser Dosis geht es mir ausgezeichnet, vor allem sind meine Bronchien/Nase sowas von frei seitdem, das is einfach unglaublich. Dadurch schlafe ich auch wieder tiefer.
    Vielleicht kannst es ja mal ausprobieren.
    Weiterhin alles Gute!
    😉

    • Kallimera schreibt:

      Hallo Luzia,
      bitte entschuldige die späte Rückmeldung. Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich habe mich auch schon über zu wenig Magensäure informiert.
      Ich bin aber erst mal den natürlichen Weg gegangen und habe mir Wermutsaft besorgt. Bbbrrr…! Ich eindeutig nichts für Weicheier, aber es hat schon geholfen.
      Es ist auch einleuchtend, das Unverträglichkeiten und Allergien von zu wenig Magensäure kommen können. Wenn die Nahrungsbestandteile nicht richtig aufgeschlossen sind, können so die Darmwand auch einfacher passieren.
      Ich werde auch mal die Tabletten ausprobieren. Beim Wehrmut habe ich auch schon den gleichen Effekt erzielt.
      Viele Liebe Grüße
      Kallimera

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s