Portemonnaie die erste! :-)


Ich hatte genug von meinen blöden Intoleranzen und Krankheiten und habe mal wieder meine Nähmaschine rausgekramt. Taadaaa, mein erstes selbst gemachtes Portemonnaie…

Der Prototyp ging erstmal voll daneben (aber dafür macht man ja ein Probestück :-)). Die Geldfächer waren viel zu lang und schauten unter dem Überschlag hervor (es sah schrecklich aus), zudem gab es keine Steckfächer für Karten und trotz der Vlieseline war es viel zu wabbelig und zu locker. Und insgesamt war mir das gute Stück zu riesig…

Also, noch mal von vorne! Die Schnittteile um 2,5 cm verkürzt, die feste Vlieseline aufgebügelt, Innenfutter drauf, Innenfächer fertig gemacht, Kartenfächer aufgenäht…

Herrlich, es klappte super. Schwierig war es allerdings die Innenfächer in die Knickkanten zu nähen, aber selbst das 06122013097kriegte ich noch hin. Oh, es wurde einfach wunderbar. Knöpfe dran, die Applikation auf genäht und FERTIG!!

Ich stolz wir Oskar und total begeistert, das es so toll geworden ist! Es ist mal wieder schön was anderes gemacht zu haben als nur an essen kochen und backen zu denken.