Reisbrot/ Reisbrötchen


Zutaten:

  • 400 g Reismehl
  • 100 g Kartoffelmehl
  • 1 EL Johannesbrotkernmehl
  • 1 EL Guarkernmehl
  • 1 El Flohsamenschalen
  • 2 Pck. Hefe
  • ca. 450 ml warmes Wasser eventuell noch mal was dazugeben
  • Leinsamen/ Sonnenblumenkerne oder andere Kerne/ Nüsse nach belieben

IMG_1125Zubereitung:

  • Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Den Teig im Backofen bei eingeschaltetem Licht mind. 1 Stunde gehen lassen. In die Tür des Backofen einen Holzlöffel oder ein zusammen gefalteten Topflappen klemmen, damit es im Backofen nicht zu heiß wird und die Hefe nicht kaputt geht. Eine feuerfeste Schale/ Tasse mit Wasser im Backofen verhindert, dass das Brot austrocknet.
  • Den Teig in eine gefettete Form füllen und ein paar mal einschneiden und nochmal mind. eine Stunde gehen lassen.
  • Nach der Gehzeit das Brot 10 min bei 200° Grad backen, dann den Backofen auf 180° Grad runterstellen und noch weitere 45 min weiterbacken. Die Tasse mit Wasser kann im Backofen bleiben, damit das Brot nicht austrocknet.
  • Nachdem backen das Brot noch 5 min in der Form lassen und dann auf einem Gitterrost das Brot auskühlen lassen

Ich schneide das Brot immer nach dem Auskühlen, lege Backpapier zwischen die Scheiben, damit ich das Brot scheibenweise herausnehmen kann.

Man kann so ziemlich alles an Kernen und Nüssen in den Teig mischen, solange man es verträgt.

Die Flohsamen oder Flohsamenschalen dienen dazu, falls mal zuviel Wasser in den Teig gekommen ist, das Wasser aufzunehmen und dem Teig eine geschmeidige Konsitenz zu geben.

Das Kartoffelmehl gibt dem Brot nach dem backen eine lockere Konsistenz. Reines Reismehl lässt sich schlecht verbacken. Es wird schnell klitschig und matschig.

Aus dem Teig lassen sich auch wunderbar Brötchen machen. Mit angefeuchteten Händen etwa 12 Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die geformten Brötchen etwa eine halbe Stunde gehen lassen und ca. bei 180° Grad ca. 25 – 30 min backen.